1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

bedingungsloses Grundeinkommen gegen Mindestsicherung

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von PlacidHysteria, 17. September 2017.

?

Was ist besser?

  1. bedingungsloses Grundeinkommen

    66,7%
  2. Mindestsicherung

    33,3%
  1. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    28.791
    Werbung:


    Bild??...........Schein??
     
  2. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Mitteleuropa
    Jetzt stehe ich ein wenig daneben - ???? - wahrscheinlich meinem Alter zu Schulden. :(
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    28.791
    Ich denke nicht,das hier denken notwendig ist:nein:
     
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.000
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Entschuldigung bitte, dass ich so blöd war, deinen Beitrag Nr. 583 auch noch gelesen zu haben.
    Wahrscheinlich habe ich mir 'nicht notwendiges' dabei gedacht.
     
  5. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Mitteleuropa
    Danke Dir, dass Du mich des Denkens entlastest.
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  6. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.000
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Ich denke nicht, dass ich nicht denke - und hole mich wie Münchhausen aus jeder Senke!
     
  7. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Mitteleuropa
    Dass Du Dich "für blöd verkaufst fühlen musst, wenn Du meinen Beitrag gelesen hast", deutet natürlich auf eine "sehr starke Meinung wenn nicht sogar Glaube" hin.
     
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.000
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Ja, das könnte durchaus sein, dass ich an das "Gute im Geld" glaube...:)
    Schon ein einziger Geldschein genügt, um nicht als zentrale Gegenpartei zu sein betrübt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. September 2019
  9. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Mitteleuropa
    Ich denke, dass der Gegensatz "Grundsicherung und bedingungsloses Grundeinkommen" konstruiert ist, da jede von beiden in unterschiedliche Phasen der Entwicklung fallen werden und unter unterschiedlichen wirtschaftlichen Bedingungen sich entwickeln dürften.
    Es geht eher darum, ob die Verwaltung des BGE nicht volkswirtschaftlich eher weniger kostet als der ewige "Abgleich zwischen gerecht und unverdient".
     
    Bernies Sage gefällt das.
  10. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.652
    Ort:
    Mitteleuropa
    Also, ein wenig Verstand sollte schon sein. "Verstand" kommt von "verstehen" - also von einem allgemeinen Kulturverständnis.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden