1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gesichtspunkte für eine wirklichkeitsgemäße Unterrichtsgestaltung

Dieses Thema im Forum "Bildung" wurde erstellt von Joachim Stiller, 9. Juni 2019.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Tichgruppen und Tichgemeinschaften sind heute ehr üblich, aber die könnens sich in einem freien Handlungsorientierten Unterricht dann auch mal gnaz auflösen... Warum sollen sich die Schüler im Unterricht nicht frei in der klasse bewegen dürfen... Dann werden sie auch nciht lat.. Probiert es aus...
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
    Je weniger man mit Noten und Notendruck arbeitet, um so besser ist das für das Schulklima und umso mehr möglichkeiten gibt, dass die Schüler - teilweise auch ganus vbvon alleine und aus sich heraus - echte soziale Kompetenz entwickelen... Und das wird in zukunft immer wichtiger und teilweise heute shcon von den Arbeitgebern massiv einforderte... Die stellen dann nur immer fest, dass da komplet fehlanzeige ist...
     
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
  5. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
    Ob die Schulen nun Ländersache oder Sache des Bundes sind, macht den Kohl auch nicht mehr fett... Sollte man die Bildung dann nicht vielleicht wirklich zur Bundesaufgabe machen und damit zur Chefsache... Dann wäre die schulen finanziell sofort erheblich besser ausgestattet... Und das scheint mir hier neben dem viel zu rigiden Notenzwang das Hauptproblem zu sein..
     
  6. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.014
    Werbung:


    Stift und Papier oder Laptop?
     
  7. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
    Flip-Chart und Beamer...
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.014
    Collage vielleicht auch:dontknow:
     
  9. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
    Collage ist immer schlecht... Das verdirbt den Kunstverstand...
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.014
    Joachim:nein:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden